Logo FrauenLeben e.V. Köln

Über uns

1981 gründeten engagierte Frauen die erste Frauenberatungsstelle in Köln: FrauenLeben e.V. (damals noch Frauen lernen leben e.V.).

In den frühen 80er Jahren entstanden aus der autonomen Frauenbewegung auch weitere Frauenberatungsstellen in Deutschland.

Frauen* sollte ein eigener Raum geschaffen werden, an dem sie sich vernetzen konnten und Unterstützung bekamen. Damals wie heute ist ein großes Ziel von Frauenberatungsstellen auf Diskriminierung und Unterdrückung von Frauen* aufmerksam zu machen und diese Benachteiligungen sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf politischer Ebene entgegen zu wirken.

"Revolution ist keine einmalige Veranstaltung"- Audre Lorde

Welche Unterstützungsformen bietet die Frauenberatungsstelle?

  • auf Grund von Corona sind zur Zeit Beratungstermine nur nach Vereinbarung möglich
  • begleitete Gesprächs- und Selbsterfahrungsgruppen
  • Gesprächsreihen
  • Krisengespräche
  • Paarberatung für lesbische Frauen
  • Informationen zu spezifischen Angeboten für Frauen* in Köln
  • Themen- und Diskussionsabende zu frauenrelevanten Themen
  • Gruppenangebote

Unsere Beratungsgrundsätze: Frauen beraten Frauen

  • Parteilichkeit für Frauen* im gesellschaftlichen Kontext
  • Wertschätzung für die unterschiedlichen Möglichkeiten als Frau* zu leben
  • Freiwilligkeit / Vertraulichkeit
  • Fachlichkeit (Qualifikation und Supervision der Beraterinnen)

Flyer Beratungsangebot PDF

^